Genial I: Der Reformationstag in Bietigheim-Bissingen
Feiern, Mitmachen, Unterwegs sein. Hier
Der Zentrale Festgottesdienst am 31. Oktober 2017 in der Evangelischen Stadtkirche Bietigheim, 10 Uhr

Unter dem Motto „Meine These 2017“ stand der zentrale Reformationsgottesdienst der evangelischen Gesamtkirchengemeinde und der Kirchengemeinde Metterzimmern. Die Stadtkirche war voll besetzt! Ein moderner Martin Luther war auch darunter.

GD001-Plakat

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD002

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD003-WartburgfensterW.Cramer

Wartburgfenster W. Cramer, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD004-ThesenwandSchüler_Erwachsene

Thesenwand Schüler und Erwachsene, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD005-Thesenwand

Thesenwand, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD006-VordemGottesdienst

Vor dem Gottesdienst, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD007_Pfr.Ritter,Leibbrandt,Seiler-Thies,Kern

Pfarrer Ritter, Pfarrerin Leibbrandt, Pfarrer Seiler-Thies, Pfarrer Kern, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD008-Stadtkirche_füllt_sich

Stadtkirche füllt sich, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD009-DSC_0013

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD010

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD011

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD012-Festgottesdienst

Festgottesdienst, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD013-Kantor Pflomm

Kantor Pflomm, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD014

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD015Predigt_mit_Luther_alias_PfarrerW.Kern

Predigt mit Luther alias Pfarrer W. Kern, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD016

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD017Gute_Stimmung_nac_dem_Gottesdienst (1)

Gute Stimmung nach dem Gottesdienst, Fotograf: Reinhard Zuberer

GD018

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD019

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD020

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD021

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD022

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD024

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD025

Fotograf: Reinhard Zuberer

GD026

Fotograf: Reinhard Zuberer

 

Schon seit etlichen Wochen läuft die Mitmachaktion „Meine These 2017“ in der Gesamtkirchengemeinde Bietigheim. Sie wurde auch in die Interaktive Reformationsausstellung der Schulen, die im Oktober in Stadtkirche und Gemeindehaus Schwätzgässle mit ungeheurem Publikumszuspruch lief, integriert. Es sind also Jung und Alt vertreten auf den Thesenwänden. So viele haben sich Gedanken gemacht, Vorschläge entwickelt, dass die PfarrerInnen darüber am Reformationstag nicht hinweg gehen wollten. Kurzerhand brachten Sie für den zentralen Gottesdienst den 500. Jahrestag der Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers 1517 mit den Bietigheimer Thesen 2017 zusammen und gaben diesem Zusammentreffen den zentralen Raum im Reformationsgottesdienst. Nichts lag näher, als einen Martin Luther zu fragen, was ihm als Autor von damals zu den Thesen von heute einfällt. Pfarrer Wilhelm Kern aus Oberjettingen hatte als Martin Luther mit Talar und Barrett auf alles eine Antwort, stellte selbst(Luther)kritische Fragen und hinterfragte auch uns Heutige. Bewahrung der Schöpfung? Frieden? „Dass Ihr da 500 Jahre später noch nicht weiter seid, erstaunt mich aber doch“, meinte der „Kern“ige Luther.

Natürlich wurde auch der Reformationsschlager „Ein feste Burg ist unser Gott“ im Gottesdienst gesungen. Fast hätte es das Kirchendach gehoben, so voll war der Gesang.

Mit einer Herzens-Aktion, die alle miteinander in Verbindung brachte, und – natürlich – mit dem Segen endete der Gottesdienst. Ein wunderbarer Höhepunkt gleich zu Beginn des Festtages. Gott sei Dank.